Suche
  • Maxi Gurgel

Die außergewöhnlichste Hochzeit des Jahres 2020 auf Mauritius



Hier kommt ein kleiner Einblick in die Arbeit einer Hochzeitsplanerin, die mit ganz viel Herz für die Liebe kämpft. Lang war sie geplant - die Traumhochzeit vom 20.3.2020. Doch meinem Brautpaar Sabine und Roman wurden viele Steine in den Weg gelegt. Am Ende des Jahres 2019 waren auch sie von der Thomas Cook-Pleite betroffen und mussten einige Tage bangen, ob sie ihre bereits bezahle Reise antreten können. Aber das Glück war auf ihrer Seite und mit nur geringen Extrakosten konnten sie ihren Traum weiterleben.

Im Februar 2020 dann der nächste Schlag, der uns bis heute beschäftig. Die Corona-Krise! Damals war noch nicht von Grenzschließungen zu sprechen, doch begann dann Österreich mit ersten Einschränkungen. Bei jedem unsere Telefonate veränderte sich die Lage von Tag zu Tag. Doch die beiden Österreicher wollten unbedingt auf Mauritius heiraten und haben ihre Reise angetreten. Das ging Mitte März auch noch ohne Probleme.

Bei unserem Begrüßungsgespräch auf Mauritius schienen die Hürden genommen, doch nur wenige Stunden später näherte sich ein Zyklon der Insel. Am nächsten Morgen stand es auf der Kippe, ob wir die Behördengängen noch absolvieren können. Aber das war unsere kleinste Sorge! Wir hatten ja noch ein paar Tage Puffer eingeplant. Ich fuhr also im strömenden Regen los, doch als ich die beiden im Hotel abgeholt hatte, schien die Sonne wieder und der Zyklon entfernte sich von der Insel. Wir konnten die Formalitäten in einem Rekordtempo von 2,5 h erledigen und mein Hochzeitspaar genoss weiter ihren Urlaub.

Zwei Tage vor der Hochzeit wurde die Familie jedoch unruhig. Urlauber wurden zurückgeholt und auch das Hotel sollte eine Woche später schließen und mein Hochzeitspaar sollte in ein anderes Hotel wechseln. Aber auch das konnte mein mutiges Paar nicht aus der Fassung bringen. Sie wollten weiterhin auf Mauritius heiraten. Einen Tag vor der Hochzeit überschlugen sich dann die Ereignisse. Einige Familienangehörige wurden umgebucht und sollten am nächsten Tag, dem Hochzeitstag abreisen. Puh, und am Abend vor der Hochzeit erfolgte die Nachricht der maurischen Behörden: Ab 6.00 Uhr am 20.3.2020 erfolgt Shut Down in Mauritius. Dann ging also nichts mehr. Ausgangssperre!

Am 19.3.2020 telefonierte ich um 23.15 Uhr mit meiner Braut. Jetzt haben wir wirklich alles versucht und jetzt sollten wir auch nicht traurig sein, wenn wir die Hochzeit absagen müssen. Das waren meine Gedanken. Doch das Gespräch verlief ganz anders. Meine Braut sagte mir: Maxi, kriegst Du es hin, dass wir heute Nacht zwischen 4.00 und 5.00 Uhr heiraten? Da musste ich nicht lange nachdenken und sagte ihr zu. „Bitte gibt mir eine Minute., sagte ich Sabine.“ Ich rief sofort meine Stylistin an und fragte nach einem Nachtermin um 2.30 Uhr und auch auf sie war Verlass. Eine Minute später rief ich meine Braut Sabine zurück und sagte ihr, dass wir die Nachthochzeit hinkriegen.

Jetzt war durcharbeiten im Eiltempo angesagt. Und auch wenn es eigentlich Schlafenszeit war, war ich mega motiviert meinem Paar alles Menschenmögliche zu bieten, umzuplanen und zu realisieren, damit sie eine unvergessliche Hochzeit erleben. Sie hatten es sich so sehr verdient. Aus der Dekoration der Floristen wurden tropische Blumen meines Gartens, anstatt Sonnenuntergang gab es Sonnenaufgang und mein Team hat mich unermüdlich unterstützt. Wir schafften es. Dieser Gedanke hat uns die ganze Nacht angetrieben. Spontan bin ich als Traurednerin eingesprungen. Niemand kannte das Paar und Ihre Geschichte so gut wie ich als Hochzeitsplanerin. Darum wurde die Trauung sehr emotional und persönlich. Nachts um 5.00 Uhr wurde unter Mondschein ganz intim geheiratet und die Zeremonie hätte schöner nicht sein können. Danach wurde mit allen Freunden angestoßen und das Glück besiegelt. Und auch nachts entstand noch ein Hochzeitvideo und wir nahmen uns die Zeit im Schnelldurchlauf Hochzeitsbilder in der Hotelanlage und vom Pavillon mit den umsäumten Fackeln zu machen. Nur wenige Stunden später saß meine Braut mit Ihrem Brautkleid im Flieger, mit einem riesengroßen Lächeln auf den Lippen und einen sehr glücklichen Ehemann an Ihrer Seite.

Diese Hochzeit soll in diesen oft noch unsicheren Zeiten allen meinen Paaren Hoffnung geben und wie ein Licht im Dunkeln strahlen, dass all unsere Herzen erwärmt.

Es lebe die Liebe....

Eure Maxi




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen